TC Sulmtal-Junior wird Bezirksmeister

Mikail Cehri gewinnt das Finale der U11-Jüngstenbezirksmeisterschaft des Bezirks A und ist neuer Bezirksmeister.
In starken Spielen und nach einem verlorenen ersten Satz gegen Julius Trick vom TC Sonnenbrunnen Heilbronn, setzte sich Mikail Cehri dank überlegtem Spiel am Ende überzeugend durch und gewann mit 3:6, 6:1,10:3 das Finale.
Die Bezirksmeisterschaft war ebenfalls ein DTB-Ranglistenturnier der Kategorie J3 und somit hat der TC Sulmtal am Ende doppelten Grund stolz auf seinen Nachwuchsstar zu sein.


Wolfgang Brettschneider

Winterwanderung des TC Sulmtal

Am vorletzten Januarsonntag trafen sich rund 40 Vereinsmitglieder, vom Kind bis zum Senior, zur schon traditionellen Winterwanderung im Vereinsheim des TC Sulmtal. Die Sonne lachte, die Luft war klar und trocken und die Wanderer in bester Stimmung als sie um 10.30 Uhr aufbrachen. Es lag sogar noch vereinzelt Schnee als es Richtung Gaisbergbrünnle in Erlenbach zum diesjährigen Ziel ging. Auf der dortigen Aussichtsplattform, welche einen wunderschönen Ausblick auf die winterliche Landschaft bot, befand sich die obligatorische Glühweinstation, wo Heißgetränke, herzhafte Snacks und Gebäck gereicht wurden.
Auf dem Rückweg ins Clubheim floss noch der eine oder andere Schnaps die Kehlen hinab, bevor gegen 14.00 Uhr dort das gemeinsame Essen, nämlich selbstgemachte Gulasch- und Kartoffelsuppe, gereicht wurde.
Gegen 18.00 endete der Wandertag für die meisten, bis auf den harten Kern, der den gelungenen Tag an der Clubtheke beendete.
Der besondere Dank gilt erneut dem kompletten Vergnügungsausschuss und beteiligten Helfern.                                                Wolfgang Brettschneider

TC Sulmtal-Vorstände holen Fahne ein

Am letzten Novembersamstag, nachdem die Tennisplätze nach einem letzten Arbeitseinsatz  final winterfest gemacht wurden, holten die beiden Vereinsvorstände Dr. Steffen Pachali und Vize Reinhard Wersching, die Vereinsfahne ein und beendeten damit nun auch für alle sichtbar, die diesjährige Freiluftsaison des TC Sulmtal.  
Wolfgang Brettschneider

Süßes für Kleine Helden

Auch in diesem Jahr unterstützen Sylvie und Pit die „Kleinen Helden“ mit dem Verkauf der Pulsnitzer Pfefferkuchen auf dem Neckarsulmer Weihnachtsmarkt vom 1. Bis 3. Dezember im Foyer des Neckarsulmer Rathauses. Kommt und versüßt euch das Leben…
Wolfgang Brettschneider

TC Sulmtal-Senioren in Wellingtonien

Einer mittlerweile über 20-jährigen Tradition folgend, wanderten die Senioren und Seniorinnen des TC Sulmtal auch in diesem Jahr, bepackt mit Rucksäcken voller Brennholz, Wein, Bier und Grillwürsten zur Feuerstelle bei den Mammutbäumen in Wellingtonien. Am schönsten Herbsttag dieser Woche marschierten 22 Vereinsmitglieder von Neulautern durch einen leuchtenden Herbstwald zum Ziel der Wanderung. Nach rund drei Stunden und etlichen geleerten Flaschen und gebratenen Würsten machte sich die Gruppe auf den Rückweg und stiefelte beschwingt zum Parkplatz Neulautern zurück, wo die traditionelle Allerheiligen-Wanderung ihren diesjährigen Abschluss fand.
Tja, auch an den Senioren des TC Sulmtal geht die Zeit nicht spurlos vorüber.
Wolfgang Brettschneider

Senioren des TC Sulmtal auf Traditionstour

Als am Morgen des vorletzten Augustsamstags 26 stramme Waden in die Pedale traten, wusste noch keiner der dreizehn Tennissenioren, wie heiß das Wochenende noch werden würde. Von Tour-Guide Werner Prestel, wie immer perfekt vorbereitet, ging es zunächst über Bretzfeld, Pfedelbach, Michelfeld nach zwei kurzen Pausen, zum Highlight des ersten Radtages: das Gasthaus Hobelbank in Gnadental. Von Wirtin Sabine im breitesten „Hohenlohisch“ rustikal begrüßt, erwartete die Radler neben wunderbar frischen Bier auch die eine oder andere Steckdose um die ersten schlappen E-Bikes zu laden. Nach 30 Pozent Ladestrom und 15 Prozent Gerstensaft, ging es weiter zum Tagesziel nach Schwäbisch Hall.
Nach entspannter Nacht und ausgiebigem Frühstück im stylischen Hotel qubixx, machte sich die Gruppe gegen 9.45 Uhr auf die Rückfahrt, wobei sie Tourguide Werner durch das wunderschöne Rottal über Mainhard nach Neudeck führte, wo das gemeinsame Mittagessen auf dem Küffnerhof stattfand. Nach einem ausgiebigen Mittagessen ging es auf die Schlußetappe über Brettach, Neuenstadt und Degmarn, zum Schleussen-Treff in Kochendorf, wo einer alten Tradition folgend, der Abschluß der schönsten Radtour welchen die Gruppe bis dato unternahm, stattfand. Und dieser Meinung ist nicht nur der Verfasser der Zeilen, sondern auch das restliche Dutzend der radelnden Tennisfreunde.

Wolfgang Brettschneider

U15-Nachwuchs des TC Sulmtal holt Titel

Zweiter Streich: Nach den siegreichen U12-Spielern des TC Sulmtal, erreichten auch die fünf Jungs der U15-Mannschaft das Finale und holten sich, ebenfalls im letzten Heimspiel,  die diesjährige Meisterschaft. Betreut von Mannschaftsführerin Dörthe Eder und Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung,  gelang ihnen eine 4:1-Serie welche ihnen den Titel sicherte.  Die erfolgreiche Mannschaft: Sebastian, Alexander, Finn und Mats (von links). Im Bild fehlt Christian.

Wolfgang Brettschneider

Nachwuchs des TC Sulmtal wird Meister

Nach vier souveränen Siegen, dreimal davon 5:1, holten sich die Jungs der U12-Mannschaft des TC Sulmtal, verdient die diesjährige Meisterschaft. Nach dem letzten Heimspiel wurden sie von Vereinspräsident Dr. Steffen Pachali dafür mit einer „Goldmedaille“ und einer Cola belohnt.
Besonderer Dank gilt der Mannschaftsführerin Dörthe Eder und den siegreichen Spielern Jannik, Mikail, Ole und Aaron (im Bild von links).

Wolfgang Brettschneider

Klaus Is „In The House“…

Beim Sieg unserer U12-Junioren, welche 5:1 gegen die SPG Flein/Sontheim/Talheim 1 gewannen, stand plötzlich Klaus Müller auf der Matte, um sich seine Schützlinge von damals anzusehen. Er hatte die Kids als Jugendtrainer betreut und damit einen maßgeblichen Anteil am Aufbau unserer TC Sulmtal-Jugend. Auch war er von der Entwicklung der Kinder begeistert und hatte noch den einen oder anderen Tipp parat.
Wolfgang Brettschneider

Einladung zum Pfingstturnier

Ohne Fleiß kein Preis

Vergangenen Sonntag wurde die Freiluftsaison beim TC Sulmtal offiziell eröffnet und der Spiel- und Trainingsbetrieb ist gestartet. Alle Plätze sind mittlerweile zum Spielen freigegeben und zeigen sich in einem hervorragenden Zustand. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle unseren beiden Platzwarten Hein und Micha. Die beiden haben unzählige Stunden damit verbracht, die Plätze auf solch ein Niveau zu bringen und werden auch über die komplette Saison genügend Arbeit damit haben.

Danke Jungs für euer herausragendes Engagement...

Dr. Steffen Pachali

TC Sulmtal startet in die neue Sommerrunde

Bei strahlender Sonne und anfänglich frischen Temperaturen, eröffnete
Dr. Steffen Pachali, Vereinsvorsitzender des TC Sulmtal mit Unterstützung seines Vizes Reinhard Wersching und zwei aufstrebenden Talenten des Vereins, am letzten Aprilsonntag die neue Spielzeit und zog die Vereinsfahne auf.

Über 60 Vereinsmitglieder lauschten seiner kurzen und launigen Ansprache und stießen im Anschluss daran mit dem obligatorischen „Eröffnungs-Schluck“ auf die neue und hoffentlich verletzungsfreie Spielzeit 2023 an.
Bei dem traditionellen Weißwurstfrühstück im Clubhaus und den ersten Ballwechseln auf Sand, aus "gewichtigen Gründen" erst einmal nur die Kids, klang der gelungene Start in die neue Saison am Nachmittag aus.

Wolfgang Brettschneider

TC Sulmtal-Nachwuchs auch im Winter erfolgreich

Mit vier souveränen Siegen in vier Begegnungen gegen starke Gegner, unter anderem die beiden Heilbronner Vereine TC Sonnenbrunnen und TC Heilbronn am Trappensee, sicherten sich die Junioren U10 des TC Sulmtal die Meisterschaft der vergangenen Winterrunde 2022-2023.
Gut betreut und durch die Spielrunde geleitet von Marko Curkovic gelang den Sulmtal-Kids das Bravourstück gleich im ersten Anlauf.

Wolfgang Brettschneider

Jahreshauptversammlung des TC Sulmtal

Pünktlich um 19.30 Uhr eröffnete Dr. Steffen Pachali vor 45 Anwesenden die Jahreshauptversammlung 2023 im Vereinsheim des TC Sulmtal.

Nach kurzem Rückblick auf die vergangene Spielzeit und zahlreichen Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder, übergab Pachali das Wort an die jeweiligen Spartenleiter, welche durchweg positive Ergebnisse vermeldeten. 
Die bei der letztjährigen Hauptversammlung noch kontrovers diskutierte Teilnahme am Ganzhornfest, brachte dem Verein, trotz schwieriger Rahmenbedingungen, letztlich einen Rekordgewinn ein.

Rundum positiv gestaltet sich auch die Jugendarbeit des Vereins um das gut aufgestellte Trainerteam. Ein beachtlicher Zuwachs an Kindern und Jugendlichen ist das erfreuliche Ergebnis. So ist es Ziel des Vereins, diese künftig früh in den Aktivenbereich einzubinden.

Alles in allem blieb die Zahl der Mitglieder, trotz weniger Austritte, nahezu auf gleich hohem Niveau, was in der heutigen Zeit einen beachtlichen Erfolg bedeutet.

Nach den Wahlen war gewiss, dass die Clubführung auch künftig in unveränderter Form zusammenarbeiten darf, da alle Amtsinhaber von der Versammlung einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden.
Vereinsvize Reinhard Wersching zeigte danach in einer detaillierten Präsentation mögliche Investitionen bezüglich der Energiewende auf, welche unter anderem eine neue Heizung beinhalten, denn die Vereinsführung beabsichtigt das Clubhaus energetisch nachhaltig für die Zukunft zu rüsten.
Mit Freude wies Dr. Steffen Pachali dann zum Ende der Veranstaltung und nach drei Coronajahren, auf den vollgepackten Veranstaltungskalender der neuen Saison hin und bedankte sich bei den Mitgliedern und Teilnehmern für ein abermals gelungenes Jahr 2022.
Der diesjährige Saisonstart ist übrigens für den 30. April terminiert.
Bitte vormerken!

Wolfgang Brettschneider

Winterwanderung 2023

Vergangenen Sonntag trafen sich die Mitglieder des TC Sulmtal endlich wieder zur traditionellen Winterwanderung. Gegen 10.30 Uhr setzte sich eine stattliche Wandergruppe von über 50 Personen langsam in Trab, um bei bestem winterlichen Wetter über die Weinberge nach Gellmersbach zu wandern. Alle hatten sichtlich Spass an der winterlichen Landschaft und speziell die Kinder genossen es, den ein oder anderen Schneeball an den Mann zu bringen. Zur Halbzeit der Hinwanderung wurde die Gruppe dann mit warmem Glühwein, Punsch und Fingerfoof am Spielplatz bei Erlenbacher Staudamm versorgt, bevor es dann lange Zeit bergauf Richtung Gellmersbach gehen sollte. Gegen 13.30 Uhr trudelte die Gruppe dann nach und nach dort im Sportheim ein und wurde sorfort bestens mit Speisen und Getränken versorgt. Bei netten Gesprächen verbrachte man hier gute zwei Stunden, bevor die ersten wieder die Rückwanderung antraten. Gegen 17.00 Uhr waren die Wanderer wieder am Clubheim in Neckarsulm und resumierten, dass es wieder ein sehr schöner Auftakt in die neue Saison war. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unseren Vergnügungsaussch, der für die Planung und den reibungslosen Ablauf des Tages verantwortlich war.

Dr. Steffen Pachali

Willkommen beim TC Sulmtal e.V. 

Momentan befindet sich unsere Clubanlage im Winterschlaf und das Tennisspiel findet in den umliegenden Tennishallen statt.

Ab Mai 2023 geht es dann wieder auf unserer Clubanlage los...

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für die Solidarität mit dem Verein, für das Vertrauen in die Vereinsführung, für die Disziplin und für das soziale Verhalten gegenüber den anderen Clubmitgliedern vor allem in den letzten beiden, für alle außergwöhnlichen Jahren...