TC Sulmtal auf traditioneller Winterwanderung

Mit rund 30 Erwachsenen und fünf der jüngsten Nachwuchsspielerinnen und -Spielern, brach der TC Sulmtal, trotz kräftiger Böen, zu seiner jährlichen Winterwanderung auf. 
Um 11.00 Uhr starteten die Tennisfreunde zur Binswanger Hütte, wo nach rund neunzig Minuten Gehzeit, heißer Glühwein und "Fingerfood" auf die Wanderer warteten. Nach einer knapp einstündigen Pause führte der Weg zurück zum Tennisheim, wo dann der eigentliche Höhepunkt des Tages die Wandergruppe erwartete: Ritas Kassler mit Sauerkraut! Ein Genuss der besonderen Art. Und erst am späten Nachmittag endete der Traditions-Event, welcher die Vorfreude auf die bevorstehende Spielzeit in angenehmer Weise verkürzte.      

Wolfgang Brettschneider

Herren 60 des TC Sulmtal kürt Dreikönigs-Schützenmeister

Milde Temperaturen und leichter Nieselregen hielt auch in diesem Jahr die Herren 60 des TC Sulmtal nicht davon ab, ihre Dreikönigs-Wanderung traditionell ins Gellmersbach Schützenheim zu machen. Nach ausgiebigem Essen in Begleitung ihrer Damen ging es für  die zehn Herren an das Eingemachte. Fünf Schuss liegend und fünf im Stehendanschlag mussten den Ausschlag geben, und welche Überraschung: Am Ende siegte erneut der letztjährige Schützenmeister Kurt Müller, der damit seinen Titel erfolgreich verteidigte. Den Abschluss der Traditionsrunde bildete abermals die Einkehr bei Mannschaftskamerad Werner Prestel, dessen Frau Siegrid, ebenfalls einer lieben Tradition folgend, die Wandergruppe mit frisch gebackenem Hefezopf und leckeren Weinen verwöhnte.

Wolfgang Brettschneider